Katalanische Unabhängigkeit

Ich finde es amüsant, wie auf einmal alle wirtschaftsstarken Regionen in Europa, gerade in Zeiten politischer und finanzieller Unruhen, ihr regionales Selbstbewusstsein entdecken und sich in selbstloser patriotischer Liebe zu ihrer Heimatregion und eigenen Identität von den wirtschaftsschwachen Landstrichen ihrer Nation abspalten wollen.

Meinetwegen zeichne ich künftig Katalonien oder auch die Lombardei und Venetien als eigene Staaten auf meine Landkarte, wenn die dort trotzdem weiterhin schön brav ihre Steuern an ihre Zentralregierung nach Spanien/Italien zahlen.

Das Ganze nimmt sonst bald den Charakter der Reichsbürger-Bewegeung an, wo jeder wohlhabende Gutsbesitzer glaubt, Haus und Hof als eigenen Staat proklamieren zu können, um seine Strafzettel nicht bezahlen zu müssen.

Ich fand die ganze Aktion jedenfalls so unnötig wie unbedacht. Solch überstürzten Unabhängigkeitserklärungen können auch ganz schnell mal richtig blutig werden, mit Blick auf die Ostukraine. Ich denke Puigdemont und Konsorten sollten jetzt mal schön die eingebrockte Suppe auslöffeln und sich wegen dieser Verantwortungslosigkeit vor einem spanischen Gericht verantworten.

Schreibe einen Kommentar